Partnermodell

Ziel des Partnermodells

  • Bündelung von Ressourcen und Know-How
  • Ressourcenreduzierung einzelner Häuser
  • Teilung der externen Kosten zur professionellen Projektmanagementfunktion
  • Expertenwissen bündeln
  • Aufbau von Routinegraden bei Projektmitarbeitern
  • Lern-Kurven reduzieren Fehler- und Problemsituationen.
  • Multiplikatorenkonzept z.B. für Qualifizierung der MA

Vorgehen

  • Partnerwahl* (abhängig von Fiducia & GAD IT AG genannten Regionenmodellen)
  • Jedes Haus stellt mind. 1 Experten in das übergeordnete Projektteam ab
  • Ein externes Projektmanagement plant und koordiniert die verzahnten Aufgaben
  • Ein Ansprechpartner einer Partnerbank aus dem Bereich der Fiducia steht dem Projektteam als Berater und Informationsquelle zur Verfügung.
  • Das Projektteam bleibt bis zur letzten Bankumstellung zusammen.
  • Projektleitung durch ein Team der IP-INTERPARES und der barisco.

*gleicher Umstellungstermin nicht zwingend notwendig

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.